Markus Krüger nun Ehrendirigent der Kolpingkapelle Emmeln

Im Rahmen unseres alljährlichen Grillabends haben wir gestern unseren langjährigen Dirigenten Markus Krüger verabschiedet. Natürlich haben wir es uns nicht nehmen lassen, dabei selbst das eine oder andere Lied aufzuspielen. Auch einige weitere Ehrungen von der letzten Generalversammlung im Januar haben wir bei dieser Gelegenheit nachgeholt.

Markus wurde im Jahr 1993 stellvertretender musikalischer Leiter, bevor er die Kapelle im folgenden Jahr bei den Feierlichkeiten zum 25-jährigen Bestehen des Vereins bereits als 1. Dirigent leitete.

In seiner Amtszeit hat er die Kolpingkapelle bei mehr als 1000 Proben und über 500 Auftritten, darunter Schützenfeste, kirchliche Auftritte, Konzerte und Ständchen, geleitet. Auch die Ausbildung von Nachwuchsmusikern war ihm immer ein großes Anliegen. Viele der heute aktiven Musiker hat er ausgebildet.

Vor allem Stücke moderner Blasmusik, wie The Blues Brothers in Concert oder die Titelmelodien zu bekannten Filmen wie Jurassic Park hat Markus mit der Kapelle einstudiert. Im Video sieht man eine Auswahl dieser Stücke. Dieses zeigt auch Ausschnitte von unseren Konzertabenden im Saal oder Festzelt unter Markus‘ Leitung.

Wir danken Markus für seinen beispiellosen Einsatz in den vergangenen 28 Jahren und haben ihn deshalb gestern zum Ehrendirigenten ernannt. Seinem Nachfolger Florian Krallmann wünschen wir für seine Aufgabe alles Gute. Im Namen der Kolpingsfamilie Emmeln sprach auch Vorsitzender Hermann Grüter Markus seinen Dank aus.

Bereits vor der Verabschiedung unseres Dirigenten hatten weitere Ehrungen stattgefunden. Zur Musikerin des Jahres wurde Luisa Schubert gekürt. Weitere Mitglieder erhielten Auszeichnungen für ihre jahrelange Treue zum Verein. So wurden Milena Kuhl für 5 Jahre, Adrian Frye für 10 Jahre, Tina-Marie Wilming für 15 Jahre, Michael Müller für 20 Jahre, Ralf Wilmink für 25 Jahre und Birgit Krüger für 30 Jahre Mitgliedschaft im Verein geehrt.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.